Um im Kölner Stadtteil Meschenich die sozial- und freizeitpädagogischen Ansätze für Kinder und Jugendlichen zu stärken, ist es dem Jugendzentrum Am Kölnberg gelungen, die Sanierung des ortsansässigen Bolz- und Basketballplatzes zu organisieren. Wo einst ein unbespielbarer und teils gesundheitsgefährdender Untergrund ein Spielen fast unmöglich machte, genießen die Kinder und Jugendlichen des Viertels seit Ende 2016 die neuen Möglichkeiten.

Für die weitergehende Betreuung gibt es einen „Beratungs-Container“ auf dem Gelände. Durch begleitende pädagogische Angebote sollen die Bedürfnisse und Interessen der Kinder und Jugendlichen weiter abgedeckt werden. Bei Bedarf wird an entsprechende Hilfseinrichtungen weitervermittelt. Die anvisierten Angebote verfolgen darüber hinaus das Ziel, Ich-Stärke und Sozial- Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen zu fördern und damit positiv auf ihre ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung einzuwirken.