In einer Gemeinschaftsgrundschule lernen 25 Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Projektwoche in 4 Schulstunden pro Tag den Umgang mit dem Rollstuhl kennen. Es werden Alltagssituationen nachgestellt, bei denen die Probleme und Herausforderungen sichtbar werden.

Ein weiterer Schwerpunkt ist der Rollstuhl als Sportgerät, beim Rollstuhlbasketball werden Übungen eines Rollstuhlbasketballclubs durchgeführt.